LEITPLANKE - LIPPSTADTS STADTMAGZIN
LeitPlanke   















Vorboten: Vorweihnachtliche Märkte und Basare in der Region

 


THEMA DES MONATS

Buntes Markttreiben

Vorweihnachtliche Aktionen und Märkte

in und um Lippstadt

 

Umfragen zufolge sieht ein großer Teil der Bundesbürger den immer früheren Start vorweihnachtlicher Aktivitäten eher kritisch. Und man darf sicher geteilter Meinung sein, ob Christstollen, Lebkuchen, Marzipankartoffeln & Co. unbedingt bereits seit September die Supermarktregale fest im Griff haben müssen. Im November beginnt aber nun landauf, landab so langsam wirklich die "heiße Phase". Eingeläutet wird diese in der gesamten Hellweg-Region traditionell von kürzeren, herbstlich und/oder vorweihnachtlich inspirierten Indoor- und Outdoor-veranstaltungen.

4. Horner Herbstmarkt
04.11. + 05.11.2017

Mehrzweckhalle Horn
Am ersten Novemberwochenende veranstaltet der Schützenverein Horn-Millinghausen zum vierten Mal den Horner Herbstmarkt. Dieser wird noch einmal etwas größer, abwechslungsreicher und umfangreicher als sein Vorgänger. Die Besucher erwartet in der Mehrzweckhalle Horn an beiden Tagen von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr ein breit gefächertes Angebot an Herbst- und Winterdeko, Holzarbeiten, Mode sowie Schönes für Haus und Garten. Hinzu kommt ein reichhaltiges Spektrum kulinarischer Genüsse. Einerseits können holländische Käsespezialitäten, norwegischer Lachs und selbstgemachte Marmeladen, Soßen u.v.m. erworben werden und andererseits kann sich der Herbstmarktbesucher u.a. an Flammkuchen, Leberkäse, Reibekuchen, Folienkartoffeln mit diversen Dipps, hausgemachten Kuchen und Waffeln sowie Brat-/Currywurst laben. In diesem Jahr besteht auch wieder die Möglichkeit, diverse Weine zu verkosten. Ebenso werden diverse Glühweine und Liköre sowie Kin­derpunsch angeboten. Eine Tombola und eine Foto-Box für Kinder rundet das Rahmenprogramm ab.
Nach Ende des eigentlichen Marktgeschehens gibt es am Samstagabend (05.11.) noch ein besonderes Schmankerl: Den Auftakt bildet um 19.00 Uhr ein Höhenfeuerwerk, bevor dann im Anschluss um 19.30 Uhr die Oelder Band Millrock die Mehrzweckhalle rockt. Das Repertoire von Caro Gresshoff (Gesang), Dennis Friemel (Schlagzeug), Theo Druffel (Bass) und Finn Petersen (Gitarre, Gesang) umfasst zahlreiche Ohrwürmer wie „Walking On Sunshine“, „Ich war noch niemals in New York“ oder „Summer of ’69“.

Wadersloher Lichterzauber
18.11.2017

Wadersloh/Diestedde/Liesborn
Neue Wege in der Vorweihnachtszeit beschritten hat im Vorjahr der Gewerbeverein Wadersloh mit dem "Lichterzauber". Und das offensichtlich mit Erfolg, so dass am 18. November nun die zweite Auflage dieser Veranstaltung über die Bühne geht. Von 17.00 bis 22.00 Uhr haben 25 teilnehmende Betriebe in allen drei Ortsteilen verkaufsoffen und laden Besucher zu kleinen Häppchen und einem Glas Sekt ein. Zusätzlich werden schöne Gebäude sowie Natur- und Kunstobjekte im Straßenraum effektvoll beleuchtet und die Weihnachtsbeleuchtung des Gewerbevereins eingeschaltet. Der Eindruck einer „Vernissage“ – einer Kunstausstellungs-Eröffnung – wurde dabei ganz bewusst gewählt. Denn im Vorfeld der Veranstaltung konnten die Schulen in der Gemeinde dafür gewonnen werden, Lichtskulpturen für die Betriebe zu entwerfen, die an diesem Abend erstmals einem Publikum gezeigt werden.
 

Weihnachtsbasar
19.11.2017
Dreifaltigkeits-Hospital

Alle zwei Jahre findet ein Weihnachtsbasar im Dreifaltigkeits-Hospital Lippstadt statt, dessen Erlöse dem Patenkrankenhaus im afrikanischen Malawi zugute kommt. Mitarbeiter aus dem Krankenhaus bieten am Sonntag, den 19. November, im Anschluss an den Gottesdienst in der Kranken­hauskapelle von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr weihnachtliche Dekorationen, Kulinarisches und Nützliches im Vortragsraum zum Verkauf an. In den vergangenen Wochen wurden Advents­gestecke, Kränze, Kerzen, Strickwaren, Körnerkissen u.v.m. von den Krankenhausmitarbeitern in ihrer Freizeit gebastelt und gespendet. Auch duftendes Gebäck, fruchtige Marmeladen und weihnachtliche Liköre, nach hauseigenen Rezepten hergestellt, werden wie in den vergangenen Jahren angeboten. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen kann ganz entspannt über den Basar gebummelt und die ersten oder letzten Weihnachtsgeschenke erstanden werden. Wer es lieber deftiger mag, kommt vor dem Haupteingang auf seine Kosten, wo frisch zubereitete Reibekuchen mit Apfelmus verkauft werden. Der Erlös des Basars fließt an den Orden der Schwestern der Göttlichen Vorsehung in Münster. Die Ordensschwestern arbeiten in Afrika direkt vor Ort und verteilen die Spenden unmittelbar dort, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Da auch in afrikanischen Entwicklungsländern die Behandlungskosten von Jahr zu Jahr ansteigen, freut sich das Team des Trinity Hospitals über jede Zuwendung aus Lippstadt, um auch weiterhin lebenswichtige medizinische Maßnahmen sowie den Kauf von Nahrungsmitteln ermöglichen zu können und eine minimale gesundheitliche Grundversorgung zu gewährleisten.

30. Rixbecker Adventsausstellung
25.11. + 26.11.2017
Freizeitzentrum Rixbeck

Ein stolzes Jubiläum feiert die Adventsausstellung im Rixbecker Freizeitzentrum. Bereits zum 30. Mal findet das zweitägige Ereignis nunmehr statt. Die 1988 auf Initiative von Magdalene Berensmeier ins Leben gerufene Veranstaltung fand schnell immer mehr Unterstützer und ist so in puncto Ausstellerzahl und Ausstellungsfläche schnell zu beachtlicher Größe angewachsen. Mittlerweile können über 30 Stände bestaunt werden. Ergänzt wird das Programm der Rixbecker Adventsausstellung durch Vorführungen alten Handwerks u.Ä. Der Erlös kommt wie gewohnt lokalen Vereinen und Grup­pen zugute. Die Rix­becker Ad­ventsausstel­lung öffnet am Samstag (25.11.) von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr seine Türen und am Sonntag (26.11.) von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Lippstädter Weihnachtsmarkt
01.12. - 23.12.2017
Rathausplatz

Am 1. Advent fällt in der Hellweg-Region der Startschuss für zahlreiche kleine und große Märkte, darunter auch für den traditionsreichen Lippstädter Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. Darüber informieren wir Sie natürlich wie gewohnt ausführlich in der kommenden Ausgabe. An dieser Stelle sei aber schon mal erinnert an die beliebte kleine Eröffnungsshow (01.12, ab 18.30 Uhr) auf dem Rathausplatz und auf der Eisbahn, die Dagmar C. Weinert zusammengestellt hat. Mit dabei sind in diesem Jahr neben dem Trompeter Norbert Großewinkelmann zwei Chöre der Conrad-Hansen-Musikschule: Vocal Kids und Vocal Teens unter Leitung von Gudrun Tollwerth-Chudaska. Und im Anschluss geht es dann auf der Weihnachtsmarkt-Bühne um 20.00 Uhr mit dem Duo voiceful piano weiter. Jörg Schnieder (Klavier) und Katharina Bongard (Gesang) nehmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte.

Geseker Weihnachtsmarkt
01.12. - 03.12.2017
Marktplatz Geseke

Das "Geseker Wirtschafts-Netzwerk" lädt am ersten Adventswochenende zu seinem Weihnachtsmarkt am Geseker Marktplatz ein. Vom 01.12. bis zum 03.12. verwandelt sich das Areal rund um den Kirchturm der Stadtkirche St. Petri in ein festliches Hüttendorf. Wie auch schon im vergangenen Jahr wird das Pfarrheim St. Petri in den Weihnachtsmarkt integriert. Das Angebot reicht von verschiedensten Deko- und Schmuckartikeln über Feuerzangenbowle und Glühwein, Bier, Waffeln, Spiralkartoffeln bis zu Reibeplätzchen und Grünkohl. Hinzu kommt ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Auftritten heimischer Künstler, (Kinder-)Chöre und Musikformationen, einem nostalgischen Kinderkarussell, Besuchen von Sankt Nikolaus u.v.m. Und natürlich ist der Weihnachtsmarkt-Sonntag (03.12.) wie gewohnt verkaufsoffen.
 

Langenberger Nikolaustage
01.12. - 03.12.2017
Lambertuskirche Langenberg

Für den Gewerbeverein Langenberg und alle Freunde dieses adventlichen Treibens sind die Langenberger Nikolaustage am ersten Adventswochenende seit mehr als zwei Jahrzehnten ein fester Termin im Kalender. Das Hüttendorf rund um die Lambertuskirche sorgt für den passenden Rahmen und einige Langenberger Chöre - dieses Mal bereichert um den Kirchenchor - sowie die Blaskapelle stimmen ein auf das Highlight am Sonntag: der Nikolaus hat an diesem Nachmittag für alle kleinen Besucher wieder Stutenkerle im Gepäck, die er höchstpersönlich verteilt.
Die Langenberger Nikolaustage warten wieder mit vielen attraktiven Highlights auf: Zur offiziellen Eröffnung am Freitag (01.12.) um 18.00 Uhr Uhr wird erneut das Red Icefield Drum Corps sein Können demonstrieren. Die bereits ebenfalls im letzten Jahr aktive und bestens bekannte "Kellerband" aus Langenberg wird im weiteren Verlauf des Abends für musikalische Unterhaltung sorgen. Eine Attraktion in diesem Jahr sind Alphornbläser, die am Samstagabend (02.12.) für ungewöhnliche adventliche Klänge sorgen werden.
Auch für die Unterhaltung der kleinen Besucher ist n diesem Jahr wieder gesorgt: im Lambertushaus wird am Samstag (02.12.) unter der Leitung des Caritas-Jugendtreffs »Pepper« fleißig gespielt, Kinderschminken steht ebenfalls wieder auf dem Programm.
Und natürlich darf in diesem Jahr ebenfalls die große Tombola nicht fehlen. Neben vielen attraktiven Gewinnen, die wie in jedem Jahr von Langenberger Unternehmen und Geschäften gespendet werden, gibt es in diesem Jahr einen besonders attraktiven Hauptgewinn: der 1. Preis ist diesmal das brandneue iPhone X.

Weihnachtsmarkt Altengeseke
01.12. - 03.12.2017
Schützenhalle Altengeseke

Jedes Jahr zum 1. Advent laden Künstler und Kunsthandwerker zum beliebten 3-tägigen Weihnachtsmarkt in Altengeseke herzlich ein. Der Markt findet in einer beheizten Halle, in Zelten sowie auch auf dem Veranstal­tungsvorplatz statt. Über 70 Kunsthandwerker bieten dort neben Keramik, Schmuck und Holzartikeln auch selbstgemachte Leckereien wie Liköre oder Spritzgebäck an. Die offizielle Eröffnung mit geladenen Gästen aus Pol
itik und Wirtschaft findet am 01.12. um 18.00 Uhr statt. Der Markt öffnet seine Pforten am 01.12. von 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr, am 02.12. von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am 03.12. von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.


AKTUELLE AUSGABE
Jetzt an allen bekannten Verteilerstellen kostenlos erhältlich!

 

| Home | Aktuelle Ausgabe | Thema des Monats | Termine |
| Bezugsquellen | Mediadaten | Verbreitungsgebiet |
| Team | Jobs | Kontakt | Impressum |
Copyright: Heidrich Verlags GmbH, Lippstadt