LEITPLANKE - LIPPSTADTS STADTMAGZIN
LeitPlanke   















Es geht wieder rund in Lippstadt: 91. Herbstwoche

 


THEMA DES MONATS

So viele Farben!

91. Herbstwoche - 14.10. - 22.10.2017

 

"Bunt geht's alljährlich zu, wenn Lippstadt Herbstwoche feiert. Für Einheimische und auswärtige Gäste ist es quasi die „fünfte Jahreszeit“, wenn sich die Innenstadt in eine farbenprächtige Kirmesmeile verwandelt. Neun Tage sorgt die Herbstwoche mit ihrem vielfältigen Programm für Kurzweil, Geselligkeit, Unterhaltung und Unbeschwertheit. Wenn der Duft von gebrannten Mandeln und deftiger Bratwurst durch die Altstadt weht und insbesondere in den Abendstunden die abertausend Lichter der Karussells die City verheißungsvoll illuminieren, dann mag schon mancher bei sich gedacht haben: „So viele Farben!“
 

Rummelspaß
Die Herbstwoche wird traditionell am frühen Samstag
-nachmittag um 14.15 Uhr mit dem Fassbieranstich am Riesenrad offiziell eröffnet. Dann werden auch wieder viele Lebkuchen-herzen mit dem diesjährigen Stadt-fest-Motto "So viele Farben!" an die Be-sucher verschenkt. Musikalisch beglei-ten die fröhlichen De Klankentappers aus der Partnerstadt Uden die Kirmeseröffnung. Danach heißt es wie gewohnt für 30 Minuten „Freie Fahrt auf allen Karussells!“
Verteilt auf acht Innenstadtflächen laden während der Herbstwoche beliebte Klassiker und topmoderne Fahrgeschäfte zu erlebnisreichen Fahrten ein. Treue Fans wissen natürlich, wo sie ihre speziellen Lieblinge finden. Doch zu den Traditions-Fahrgeschäf­ten wie Musikexpress, Riesenrad oder Auto-Scooter gesellen sich jedes Jahr auch angesagte Neuheiten. Ihre Lippstadt-Premiere feiern diesmal z.B. die "Time Factory“, das „Devil Rock“ oder das „Rocket“. Für Preis­be­wusste ist dabei erneut der Herbstwochen-Mittwoch interessant, denn dann heißt es wieder „1 x zahlen – 2 x fahren“. Die entsprech­enden Gutscheine sind zu Beginn der Herbstwoche in der Stadtinformation im Rathaus erhältlich. Nachfolgend ein kleiner Überbliclk über die Attraktionen 2017:

Kuhmarkt: Auto-Scooter, "Time Factory", "Big Spin"
Rathausplatz: Riesenrad, "Babyflug", Kinderkarussell
Marktplatz: Auto-Scooter, Musikexpress, "Rio-Spaß-Haus", "Jekyll & Hyde"
Absenkung Marienkirche: "Disco Dance"
Woldemei/Luchtenstraße: "Rocket"
Poststraße: "Break Dancer"
Stadthausparkplatz: "Devil Rock", "Berg & Tal Bahn"
Am Bernhardbrunnen: "Quarter Tramp", "Disney-Star"
 

A Classic Case
Ohne Musik geht natürlich auch 2017 bei der Lippstädter Kirmes nichts. Das traditions
-reiche Festkon-zert findet in diesem Jahr am ersten Herbst-wochen-Sonntag (15.10.) um 19.00 Uhr im Stadttheater statt und wird vom Sänger und Songwriter Max Mutzke gestaltet. Gemeinsam mit dem Streichquartett MIKIs Takeover! beschert der Entertainer, der Deutschland 2004 beim ESC vertreten hat, dem Publikum einen Musikgenuss der besonderen Art (s. S. 12).
Der zweite musikalische Klassiker im Rahmenprogramm ist das Bundeswehr-Herbstwochenkonzert, auch wenn dieses zeitlich zumeist ein wenig versetzt über die Bühne des Stadttheaters geht. So auch diesmal, wo das Heeresmusikkorps Kassel auf Einladung der Reservistenkamerad­schaft Lippstadt am 25.10. um 20.00 Uhr auftreten wird (s. S. 11).

Maritimer Genuss
Genau wie in den beiden Jahren zuvor geht auch 2017 wieder das Gosch-Sylt Team im Herbstwochen-Gastrobereich nördlich der Marienkirche vor Anker. Wer so richtig „was auf die Flosse“ haben möchte, der darf sich auf Gosch-Matjes, Gosch-Garnelen, Backfisch, Fischbrötchen und vielen weiteren maritimen Gaumenfreuden freuen. Wer sich einen „kleinen Urlaub vor der Haustür“ gönnen möchte, der ist in der Absenkung an der Marienkirche genau richtig, wo man neben Fisch-Spezialitäten und Getränken auch Musik und abendliche Party-Atmosphäre genießen kann.

Na denn Prost
Überhaupt wird Partyspaß groß geschrieben auf der Herbstwoche. In den Abendstunden nimmt das Kneipen- und Partyleben Fahrt auf. Zur Auswahl stehen neben den heimischen Lokalen in der Innenstadt das „Kuhstall“-Partyzelt am Quality Hotel, der Thombansen-Hof und der „West­falen-Treff“ an der Luchten­straße. Da es dann schon mal später als geplant werden kann, hat die RLG übrigens wieder einen ausgeweiteten Sonderfahrplan erarbeitet.

Auf die Plätze...
Auch das Thema Sport kommt bei der Herbstwoche bekanntlich nicht zu kurz. Mitten im Geschehen findet am Eröffnungstag (14.10.) traditionell der Weissenburg-Kanusprint statt. Zum 33. Mal gehen die Aktiven 2017 am Tivoli an den Start. Los geht's um 16.00 Uhr mit der vierten Auflage des Lippstädter Boater Cross, bevor dann um 20.00 Uhr der eigentliche Kanusprint startet.
Einen festen Platz im Herbstwochen-Rahmenprogramm nimmt inzwischen aber auch das Golf-Turnier ein, zu dem der Golf-Club Lippstadt einlädt. Am 14.10. startet die Vierer-Konkurrenz, am 15.10. dann der Einzelwettbewerb auf der Anlage auf Gut Mentzelsfeld.

Grandioses Lichtspektakel
Wenn es am Herbstwochen-Dienstag (17.10.) abends dunkel wird, dann hält es kaum einen Besucher in der Innenstadt. Alle strömen in den Grünen Winkel, um ab 19.00 Uhr das faszinierende Lichtspektakel mitzuerleben, das die kleinen und großen, jungen und alten Menschen seinen Bann zieht. Nach der Lampionfahrt des WSC Lippstadt verzaubert die Wasserorgel der Freiwilligen Feuerwehr Harsewinkel die Zuschauer, bevor dann gegen 19.30 Uhr das große Höhenfeuerwerk beginnt. Um dieses beliebte Ereignis reibungslos und sicher veranstalten zu können, wird die Freiwillige Feuerwehr Harsewinkel von ihren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lippstadt, der DLRG Lippstadt und der THW-Ortsgruppe Lippstadt unterstützt, die auch für die gelungene Illumination der Pappelbäume sorgt.
 

Für jeden Geschmack etwas
"So viele Farben!", das steht eben auch und gerade für die große Vielfalt des Herbstwochen-Rahmenpro
-gramms. Für Shopping-Queens und ihre männlichen Pen-dants sind dabei sicher beiden verkaufsoffenen Herbstwochen-Sonntage von besonderer Anziehungskraft. Nicht nur die Unternehmen in der Altstadt öffnen am 15.10. und 22.10. ihre Geschäftstüren von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Auch an der Erwitter Straße, im Gewerbegebiet Am Mondschein und an der Alpenstraße freut man sich auf Besucher. Damit die Kunden bequem dorthin kommen, wird wieder ein Bus-Pendelverkehr eingerichtet. Die Sonderbusse fahren die großen Parkplätze am Stadtrand an, wo sie die Gäste abholen und wieder hinbringen. Die Busse verkehren von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr im 10-Minuten-Takt.
Für eingefleischten Kirmes-Fans wiederum dürften die von Lippstadt Marketing angebotenen Kirmesführungen genau das Richtige sein. Wie leben eigentlich Schausteller, wenn sie nicht gerade Popcorn machen, Mandeln rösten, Lose anbieten oder Tickets für Karussellfahrten verkaufen? Welche Arbeiten sind im Vorfeld und vor allem im Hintergrund notwendig, um den Besuchern einen unbeschwerten Kirmesbesuch bieten zu können? Diese und weitere Fragen beantworten die drei angebotenen Kirmesführungen unter sachkundiger Leitung. Kinder können am Herbstwochen-Montag (16.10.) und -Dienstag (17.10.), jeweils um 16.00 Uhr einen Blick hinter die Kulissen werfen, Erwachsene am Donnerstag (19.10.) ebenfalls um 16.00 Uhr. Anmeldungen nimmt die Stadtinformation im Rathaus (Tel.: 02941/58515) entgegen.
Die Senioren hingegen fiebern immer der unterhaltsamen Herbstwochen-Revue im Stadttheater entgegen. Der bunte Nachmittag wird vom Caritas Verband Kreis Soest veranstaltet und findet traditionell am zweiten Samstag (21.10.) um 14.30 Uhr statt. Wie in der Vergangenheit auch, wird Dagmar C. Weinert das Revue-Programm zusammenstellen und mit zahlreichen Akteuren auf der Bühne künstlerisch umsetzen.
Das Mekka für alle Philatelisten ist schließlich der Briefmarken-Tauschtag im Rathaussaal am zweiten Herbstwochen-Sonntag (22.10.), der in diesem Jahr bereits zum 60. Mal stattfindet. Von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr können dann nicht nur Briefmarken, sondern auch Münzen sowie Telefon- und Postkarten den Besitzer wechseln.


AKTUELLE AUSGABE
Jetzt an allen bekannten Verteilerstellen kostenlos erhältlich!

 

| Home | Aktuelle Ausgabe | Thema des Monats | Termine |
| Bezugsquellen | Mediadaten | Verbreitungsgebiet |
| Team | Jobs | Kontakt | Impressum |
Copyright: Heidrich Verlags GmbH, Lippstadt